liebe freunde der naturkosmetik,

in der kosmetik, so ist mein empfinden und bestreben, verbinden sich aufs innigste sinn und sinnlichkeit, denn die pflege der schönheit ist eine hohe form der kunst.
der duft der ätherischen öle, die softige beschaffenheit der cremes und milchen, die wie seide die haut umhüllen, und das sanfte einmassieren ist für mich genauso wichtig wie die klassischen aspekte der pflegewirkung. durch das sinnliche erleben öffnen wir uns. muskeln, gewebe und zellen entspannen sich und wir fühlen uns wohl in unserer haut. die energie fließt wieder und unsere vitale ausstrahlung nimmt zu. wir fühlen uns schön - wir sind schön!

die weisheit des lebens besteht im
weglassen des unwesentlichen.
(laotse, 604 v. christi)

diese philosophische einsicht, dass weniger mehr ist, bestimmt auch meine kosmetik. in meinen rezepturen verwende ich nur jene rohstoffe, die sinnvoll sind und die sich gegenseitig ergänzen. jeder inhaltsstoff ist hier ein wertvoller wirkstoff für die haut.

so kann sich jenes zauberhafte etwas entfalten, das - fast wie aus dem nichts - uns flügel verleiht.

m. gebhardt